Best of Weinfundus, 18 der besten Châteauweine unserer Auswahl, JETZT mit dem famosen 2008!er Château Croix de Blais, WF 100/100

Artikelnummer: 30

"Obviously wood aged, this is still a richly fruity wine. The two elements are still coming together, the spice and toast on the one hand, the ripe blackberry on the other. Give the wine time and it will be a good expression of the structure of the vintage. Drink from 2016. "

Kategorie: Weine

Allergenhinweis: Enthält Sulphite


189,00 €
12,60 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Best of Weinfundus ! 18 der besten Châteauweine aus unserer Auswahl

mit 6 Flaschen des mit WF 100/100 gekrönten 2008er Château Croix de Blais in der "Grand Bouteille" 100 cl.

 

Alle 18 Weine in der Übersicht :


6 Flaschen 2008er Château Croix de Blais

in der "Grand Bouteille"100 cl.

· Bewertung WF 100/100 Punkte ·


6 Flaschen 2010er Château le Calvaire

Gleich zweifach goldprämiert - im Rahmen des "Concour de Bordeaux", sowie des renommierten "Gilbert & Gaillard, Concours International 2014 "

· Bewertung WF 97+/100 Punkte ·


6 Flaschen 2012er Château de Monségur

Goldmedaille Concours International de Lyon in 2014!

· Bewertung WF 95/100 Punkte ·


Alle 18 Weine im einzelnen, mit den jeweiligen Verkostungsnotizen :


6 Flaschen 2008er Château Croix de Blais

in der "Grand Bouteille"100 cl.

· Inhalt entspricht somit 8 regulären Flaschen 75 cl. ·

· Jede Flasche in fortlaufender Einzelnummerierung ·

" Der 2008er Croix de Blais ist einzigartig, erst jetzt am Beginn seiner Trinkreife und in keinster Art und Weise mit irgend einem anderen Jahrgang dieses Château´s vergleichbar "

 

· Bewertung WF 100/100 Punkte

 

Ein Vorwort zu dem diesen Angebot zugrundliegenden 2008er Château Croix de Blais in der 100 cl. umfassenden " Grand Bouteille " :

WF 100/100 ! Herzlich willkommen beim faszinierendsten und beeindruckensten Bordeauxwein unserer gesamten Weinauswahl !

Es gibt Gelegenheiten, die bieten sich einem wohl nur einmal im Leben. Der diesem Angebot zugrundliegende, in der " Grand Bouteille " 100 cl. abgefüllte 2008er Château Croix de Blais gehört klar dazu !

Als Jacques Mousseau, langjähriger Betreiber von Château Croix de Blais seinerzeit die außergewöhnliche Qualität seines 2008er Croix de Blais erkannte, widmete er seinem wohl besten Croix de Blais aller Zeiten als Hommage eine Abfüllung in der seltenen - wie hier nun vorliegend - "Grand Bouteille" mit 100 cl Inhalt. Die 6 Flaschen dieses Angebotes repräsentieren somit ganz nebenbei einen Inhalt von 8 regulären Flaschen mit 75 cl. Inhalt.
Viel wichtiger aber : Der
diesem Angebot zugrundeliegende 2008er Croix de Blais gilt als der mit Abstand größte Wurf dieses Weingutes der ganzen letzten Jahre und ist von seiner Güte her nicht einmal im Ansatz mit anderen noch am Markt erhältlichen Jahrgängen wie zb. 2011 oder 2012 vergleichbar. Nicht nur das wir ihn überhaupt bekommen konnten kann an sich daher schon als großer Glücksgriff erachtet werden ( auf dem europäischen Markt incl. Deutschland ist der 2008er Croix de Blais schon seit Jahren nicht mehr verfügbar, die Flaschen liegen allesamt in den Keller versierter Weinliebhaber ) sondern vielmehr der Umstand, das wir die diesem Angebot zugrundeliegenden 6 Flaschen Château Croix de Blais 2008 direkt aus einer dauerhaften Kellerlagerung in Bordeaux beziehen konnten, was eine einwandfreie und dauerhafte Vorlagerung über den gesamten Zeitraum der Einlagerung garantiert ! Gerade bei reiferen Weinen ist letztgenanntes Attribut leider eher eine Seltenheit, zugleich aber auch eines der wichtigsten überhaupt um - wie hier vorliegend - einen Genuss auf allerhöchstem Niveau bei jeder einzelnen Flasche zu gewährleisten ! Der 2008er in der "Grand Bouteille" präséntiert sich schon jetzt prächtigst, am Beginn seiner Trinkreife, welche sich aber noch für mehrere Jahre weiterhin fortsetzen wird und verwöhnt schon jetzt mit dunklen und reifen Noten, einer schönen Opulenz, einem absolut seidenhaften Gaumenfluss, alles vollendet harmonisch balanciert.

 

Château Croix de Blais 2008 , Verkostungsnotiz von Golo Weber aus August 2015:

"Im Glase rubinrot, trotz des fortgeschritten Alters noch keinerlei bräunlichen Reflexe am Rand, welche schon von einem baldigen Ende des Trinkvergnügens künden könnte, ganz im Gegenteil, schon kurz nach dem ersten Schwenk im Glase verbreiteten sich verführerische Aromen welche sich in der Nase sehr schnell zu einem dichten, verführerischen und sehr elegantem Bouquet aus Cassis, Zwetschgen, Maulbeeren. floralen und überaus feinen Röstnoten entwickeln, wobei all dies betörend in einer geradezu vollendeten Harmonie miteinander verschmolzen erscheint. Am Gaumen geht es mindestens ebenso vielschichtig weiter wie die die Nase zuvor versprach. Dunkle Holzaromen, saftig, dunkle Kirschen und reife Cassis, alles überaus harmonisch ausbalanciert, absolut seidenhafter Gaumenfluss, überaus langes, mundauskleidendes Finale, trotz des Alters und der damit schon jetzt verbundenen schönen Reife keinerlei Anzeichen für ein baldiges Ende. Ganz im Gegenteil, der über Nacht verschlossen dekantierte Château Croix de Blais 2008 erscheint am nächsten Tage noch offener, noch facettierter als tags zuvor. Das wunderschön klassische Etikett macht diesem Wein alle Ehre, denn er ist wahrlich ein Juwel und irgendwie schwingt beim Genuss mit allen Sinnen ein Hauch von gefühlter Unendlichkeit mit. Der Château Croix de Blais 2008 ist einzigartig, jetzt erst am Beginn seiner Trinkreife und in keinster Art und Weise mit irgend einem anderen Jahrgang dieses Château´s vergleichbar. Trinkreifeempfehlung lautet jetzt bis 2020, wahrscheinlich aber wohl auch noch weiter darüber hinaus, WF 100/100 "


6 Flaschen Château Croix de Blais 2008 in der seltenen "Grand Bouteille"100 cl. sind Gegenstand dieses Angebotes.

"verführerisches und sehr elegantes Bouquet aus Cassis, Zwetschgen, Maulbeeren, floralen und überaus feinen Röstnoten mit einem Hauch Vanille, dunkle Holzaromen, saftig, dunkle Kirschen und reife Cassis, alles überaus harmonisch ausbalanciert, absolut seidenhafter Gaumenfluss "

Anschrift Hersteller: La Croix par Ginestet, F33360 Carignan Alkoholgehalt : 12,5 % Vol., Allergenhinweis: Enthält Sulphite


Ebenfalls Gegenstand dieses Angebotes :

6 Flaschen 2010er Château le Calvaire

"Beeindruckende Aromatik eines alten gereiften Bordeaux´s "

" momentan noch so kraftvoll, dass man ihn vor dem Genuss besser ein bis zwei Stunden dekantiert "

AOC Bordeaux Supérieur

·Grand Vin de Bordeaux ·

· Schloßabfüllung, Mis en bouteille au Château ·

· Bewertung WF 97+/100 Punkte ·


Der diesem Angebot zugrundliegende 2010er Château le Calvaire wurde gleich zweifach goldprämiert !

 

Roger Voss, Weinjournalist und European Editor vom renommierten Wine Enthusiast schrieb darüber hinaus überzeugt von dessen Qualität :

"Obviously wood aged, this is still a richly fruity wine. The two elements are still coming together, the spice and toast on the one hand, the ripe blackberry on the other. Give the wine time and it will be a good expression of the structure of the vintage. Drink from 2016. "

 

2010er Château le Calvaire : 6 direkt aus dem Château an uns gelieferte Flaschen sind neben den 12 anderen Weinen nun ebenfalls Gegenstand dieses Angebotes..

"Tiefgründige Eleganz eines feinen Bordeaux in seiner schönsten Trinkreife, breitgefächerter Strauß dunkler animalischer Noten erinnernd an Vintage-Port, Rioja, Zedernholz, Leder und alles in allem mit einer eleganten Fruchtsüsse versehen"


Die diesem Angebot zugrunde liegenden 6 Flaschen 2010er Château le Calvaire stammen direkt aus den Kellern von Cheval Quancard in Bordeaux, somit aus perfekter Vorlagerung direkt vom heutigen Besitzer dieses Weingutes. Bereits 1891 wurde Château le Calvaire von der Familie Quancard übernommen. Die Ursprünge des Château le Calvaire gehen viel weiter zurück bis in das 15. Jahrhundert. Wesentlich Bestandteile des Weingutes stammen noch heute aus dieser Zeit.

Die Weinberge des befinden sich auf den Hügeln von Cubzac-les-Ponts zwischen der Côtes de Bourg und Côtes de Fronsac, direkt beiderseits des für seine weinbaulich hervorragenden Rahmenbedingungen berühmten "45. Breitengrades".

 

2010er Château le Calvaire,Verkostungsnotiz von Golo Weber aus August 2015 :

"Dunkles Rubinrot mit auffallend schönen Kirchenfenstern im Glase. Im Bouquet zeigt sich schon jetzt die tiefgründige Eleganz eines feinen Bordeaux in seiner schönsten Trinkreife. Zur Erlangung einer solch ansprechenden Aromatik von blauen und schwarzen Beeren, alles harmonisch ausgefeilt benötigen Bordelaiser Spitzengewächse zwei bis drei Jahrzehnte. Am Gaumen dann dichter und breitgefächerter Strauß dunkler animalischer Noten, versehen mit noch immer kräftig anmutenden Tanninen, momentan noch so kraftvoll, dass man ihn vor dem Genuss besser ein bis zwei Stunden dekantiert, darüber hinaus Noten, erinnernd an Vintage-Port, Rioja, Zedernholz, Leder und alles in allem mit einer eleganten Fruchtsüsse versehen. Die noch immer vorhandenen, schön eingebundenen Tannine belegen das für noch einige Jahre ausreichende Lagerpotential des 2010er Château le Calvaire. Sowohl die Tannin- als auch die feine Säurestruktur ist von einer aromareichen, reifen Materie umgeben. Trinkreifeempfehlung: Sehr gut jetzt bis hin zu 2020+"

 

Anschrift Hersteller: Maison Cheval Quancard, F33560 Carbon Blanc, Alkoholgehalt : 13,5 % Vol., Allergenhinweis: Enthält Sulphite


Ebenfalls Gegenstand dieses Angebotes :

6 Flaschen 2012er Château de Monségur

· Schloßabfüllung, "Mis en bouteille au Château " ·

· Goldprämierter, wunderbar klassisch harmonischer Bordeauxstyle ·

"Absolut klassische Bordeaux-Noten, welche sich im Laufe der Belüftung zu einem durchaus ansprechenden, edlem Cabernet-Bouquet aufschwingen können und in ihrer Konzentration auch einem Cru Classé aus Pauillac oder St.Estephe gut zu Gesicht stehen würden"

· Empfohlene Trinkreife : Sehr schön schon jetzt, bis 2021 ·

· Bewertung WF 95/100 Punkte

 

Eine Goldmedaille im Rahmen des Concours International de Lyon ist immer etwas ganz besonderes.

Dem diesem Angebot zugrundliegenden 2012er Château de Monségur wurde sie bereits 2014 unter der Leitung der Sommeliers Lyonnais und Rhône-Alpes in Lyon verliehen .

Die Weine, die die Goldprämierung des Concours International de Lyon erlangen sind aber meistens binnen kürzester Zeit am Markt vergiffen. So auch dem diesen Angebot zugrundeliegende 2012er Château de Monségur. In den USA sind momentan noch einige Flaschen bei zwei Händlern im Umlauf, hier in Europa herscht aber totale Ebbe, sämtliche Flaschen dieses Bordeauxklassikers von Rolet Jarbin liegen bereits bei versierten Weinliebhabern im Keller oder wurden bereits genossen, denn trinkreif ist der 2012er Château de Monségur - wenngleich noch am Beginn der Trinkreife - schon jetzt.

Um so mehr erfreut es uns, dass wir aus einem französischen Natursteinkeller - und somit aus einer perfekten Lagerung - die wohl letzten überhaupt noch am Markt verfügbaren Flaschen für unsere Weinkellerlagerung und somit für unseren Verkauf hier in Deutschland beziehen konnten.

6 Flaschen dieses wahrlich feinen Weines sind nun ebenfalls Gegenstand dieses Angebotes :


Prämierung, Tastings:

Goldmedaille Concours International de Lyon !

Mit über 700 internationalen, zumeist professionellenVerkostern ( Önologen, Sommeliers, Weinjournalistern, Bloggern etc.) die aus der Vielzahl der eingereichten Weine nur die allerbesten prämieren, zählt der Concours International de Lyon unter der Leitung der Vereinigung der Sommeliers Lyonnais und Rhône-Alpes zu den wohl wichtigsten und renommiertesten Weinwettbewerben der ganzen Welt. Hier eine Medaille zu gewinnen setzt schon ein hohes Maß an Klasse und Qualität voraus. Dem 2012er Château de Monségur, wurde hierbei mit der Goldmedaille das oberste Treppchen auf dem Siegerpodest zuteil.

 


Die diesem Angebot zugrunde liegenden 6 Flaschen 2012er Château de Monségur stammen aus einem französischen Natursteinkeller - somit aus einer perfekten Vorlagerung, befinden sich zwischenzeitlich in unserer deutschen Weinkellerlagerung und werden von hier direkt an den neuen Besitzer zwecks sofortigen Genusses oder einer weiteren Einlagerung versendet.

Das Weingut selbst befindest sich bereits seit Jahrzehnten im Besitz der Familie Jarbin - unter der heutigen Führung von Rolet Jarbin wird dort in den Weinbergen ein Aufwand betrieben, wie er auch dem einen oder anderen Grand Cru Classé-Château nur gut zu Gesicht stehen würde. Die rein manuelle Weinlese an den fast ausschliesslich mehr als 30 Jahre alten Reben erfolgt dabei in zwei Tranchen einmal Ende Juli und noch einmal im September um ganz einfach nur die allerbesten Trauben zu bekommen.

Die merlotdominierende Cuvée dieses von Hand gelesenen Weines, in Verbindung mit der so erhaltenen Weinopulenz ist eine mehr als prächtige Erscheinung.

2012er Château de Monségur, Verkostungsnotiz von Golo Weber aus Oktober 2016 :

" Im Glase rubinrot, mit violetten Reflexen die noch immer von seiner Jugend künden. In der Nase ein animalisches, liquergetränktes Rumtopfbouquet, absolut klassische Bordeaux-Noten, welche sich im Laufe der Belüftung zu einem durchaus ansprechenden, edlem Cabernet-Bouquet aufschwingen können und in ihrer Konzentration auch einem Cru Classé aus Pauillac oder St.Estephe gut zu Gesicht stehen würden. Am Gaumen parallel dazu ebenfalls schöne Noten von Rumtopf, Liquer, Amarena- und Bigarreauxkirschen, sowie ein Hauch Mandeln, eingebunden in einer sanft konfitürigen Note. Die momentan noch stark ausgeprägten, alkoholischen Rumtopfaromen in der Nase wie auch am Gaumen bereiten schon jetzt große Freude, kurzum kann man den 2012er Château de Monségur einfach nur als schönen Wein mit einem großartigen Aromenreichtum und einer absolut klassischen Bordeauxtextur bezeichnen. Für Liebhaber der klassischen Bordeauxaromen großes Kino. Trinkreife jetzt bis 2021, WF 95/100 "

 

Ebenfalls Gegenstand dieses Angebotes : 6 Flaschen 2012er Château de Monségur, Goldprämierung 2014 in Lyon

"Absolut klassische Bordeaux-Noten, welche sich im Laufe der Belüftung zu einem durchaus ansprechenden, edlem Cabernet-Bouquet aufschwingen können und in ihrer Konzentration auch einem Cru Classé aus Pauillac oder St.Estephe gut zu Gesicht stehen würden"

Anschrift Hersteller: SCEA Jarbin, F-33540 Sauveterre-de-Guyenne, Alkoholgehalt : 13 % Vol., Allergenhinweis: Enthält Sulphite


Der versicherte Versand aller 18 Weine erfolgt in einer von uns zur Verfügung gestellten extrem sicheren Weinspezialverpackung, welche einen einwandfreien Transport aller Weine garantiert.

Gruss Weinfundus, Grands Vins de Bordeaux, Jaqueline Chevalier.


Inhalt: 15 l

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte
2011er Château Les Reuilles

2011er Château Les Reuilles

10,75 € *
14,33 € pro 1 l